Mein Konto


Anmeldung im Shop

Facebook

Parvis-Verlag ist auf Facebook!
Neuheiten,
Gebete der Woche,
Infos, usw.

Vorträge / Infos

Exerzitien und Vorträge mit Axelle in Deutschland und in der Schweiz
22.09.22, Pilgerstätte Heroldsbach, Am Herrengarten 9, 91336 Heroldsbach, Info: Pater Ludwig Müller CRVC, Tel.: 09190/99 75 87, Fax: 09190/99 74 68, info@gebetsstaette-heroldsbach.de, Beginn: 17.45 Uhr Rosenkranz, Beichtgelegenheit, Euch. Anbetung, 18 Uhr Hl Messe in der Rosenkranzkapelle, anschl. ca. 19.30 Uhr Vortrag in der Marienkirche

Großer Gebetstag in Marpingen
23. September, Programm: 10:10 Uhr: Immaculata-Rosenkranz an Marien-Brunnen und in der Pfarrkirche; 11 Uhr: Feierliche Pilgermesse in der Pfarrkirche; 12 Uhr: nach der Predigt: Weihe der Welt an das Unbefleckte Herz Mariens (Beichtgelegenheit); 13.15 Prozession, Pause nach Belieben mit leiblicher Stärkung; 16 Uhr: Kreuzweg;
18.30 Uhr: in der Pater-Pio Kapelle: Nacht-Anbetung bis 5.00 Uhr Heilige Messe. Novene zum Hl. Pater Pio oder zur Göttl. Barm. (mit 2 Rosenkränzen täglich zur G.B.) zur Vorbereitung des großen Gebetstages, beginnend am 14.09.2022. Apostolat im Dienste der Göttlichen Barmherzigkeit e.V., http://www.pater-pio-marpingen.de/ Im Schemel 7, 66687 Wadern, email: christianahr@t-online.de, Tel: 06871-7199. Flyer

Exerzitien mit Pater Dr. Ivo Pavic in der Schweiz
1.-2. Oktober, Tägi-Halle, Tägerhardstrasse 122, 5430 Wettingen (AG). Wann: Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9-17 Uhr. Programm: Tägliche Feier der Hl. Messe, Anbetung, Rosenkranz, Vorträge, Gelegenheit zum Empfang der Hl. Beichte, Gebet um Heilung und Befreiung, Gebet um Ausgießung des Hl. Geistes, Weihe von Wasser, Salz und Öl.
Da die Zeiten während der Exerzitien kurzfristig ändern können, wird eine Teilnahme an den ganzen Exerzitien von Anfang bis zum Ende dringend empfohlen. Verpflegung: Getränke, Sandwiches und Kuchen Tagungs- Pro Tag für Erwachsene: CHF 20.– gebühr: zur Deckung der hohen Unkosten. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre gratis. Kontakt: verein@helfensiehelfen.ch

Fatima-Lichterprozession in Berlin
12. Oktober, 17.00 Uhr: Heilige Messe in St. Clemens, Stresemannstraße 66, 10963 Berlin, zelebriert von Seiner Exzellenz, dem Apostolischen Nuntius, Erzbischof Nikola Eterovic; ca. 18.00 Uhr: Beginn der Prozession vor der Kirche St. Clemens. Prozessionsweg: Stresemannstrasse – Potsdamer Platz – Ebertstrasse – Pariser Platz (Brandenburger Tor) – Straße des 17. Juni – Großer Stern (Siegessäule) (Änderungen vorbehalten); ca. 20.00 Uhr: Abschluss mit Marienweihe am Friedensengel (Siegessäule); Alle Beter, ganz besonders aber auch unsere Bischöfe, Priester und Ordensleute, sind zu dieser Prozession herzlich eingeladen und willkommen! Es besteht die Möglichkeit, einen Teil des 3,8 km langen Prozessionsweges in einem Bus zurückzulegen, der uns folgt. Damit wir den Behörden eine ungefähre Teilnehmerzahl mitteilen und auch Parkmöglichkeiten für Pilgerbusse reservieren können, bitten wir Gruppen von über 10 Personen um vorherige Anmeldung per e-mail an: deutschlanddanktmaria@yahoo.com. Einzelpersonen sind herzlich eingeladen, auch unangemeldet teilzunehmen. Da wir die wenigen Parkplätze vor St. Clemens für die Pilgerbusse brauchen, bitten wir daran, innerhalb von Berlin mit dem Taxi oder öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. (Nächste S-Bahn-Haltestelle: Anhalter Bahnhof – Nächst U-Bahn-Haltestelle: Potsdamer Platz), www.deutschlanddanktmaria.de

Exerzitien mit DDr. Gottfried Prenner, Burgenland, bekannt auch vom K-TV
14.-16. Oktober, Inhalt: Die Liebe der himmlischen Mutter ist so gross, dass sie uns alle immer aufruft zu Gott umzukehren und die Liebe des Vaters anzunehmen. Gerade in dieser Zeit der Herausforderung von Corona und des Krieges zeigt uns Maria einen Ausweg aus dieser Situation. Maria möchte uns helfen, im Frieden und Freude zu leben. Sie ist die Fürsprecherin bei Jesus. In den Vorträgen werden wir mehr über die Königin des Friedens und ihr machtvolles Wirke erfahren. Elemente: Vorträge, Beichte, Heilungsgebet, Gebet, Eucharistiefeier, Anbetung, Ort: Klausenhof, Flüeli-Ranft (Bruder Klaus). Anmeldung: Marie-Theres Tobler, Tel.041 660 20 72, oder Hansruedi Ulrich, hansruediulrich@bluewin.ch

Rosenkranz in der ganzen Schweiz
2. Oktober, betet für die Schweiz und die Welt in mehreren kath. Kirchen und Kapellen in der ganzen Schweiz (mit päpstlichem und bischöflichem Segen)
Für Infos: www.prayschwiiz.ch oder www.facebook.com/RosaryaroundSwitzerland, Mail: prayschwiiz@gmail.com, flyer

Exerzitien mit Axelle Mouret in Deutschland
20.-23. Oktober, 88631 Beuron.
«Öffnen wir unsere Herzen für Sein Licht»
Info und Anmeldung: Elisabeth Kühner, 09671 917387 oder 0171 2977969, kuehner.elisabeth@gmx.de oder Matthias Köppl, 0172 9285780, matthiaskoeppl50@gmail.com

Die Schweiz betet
Was: Öffentliches Rosenkranzgebet mit Kerzen in den Händen unter der Schirmherrschaft unseres Landesvaters, des hl. Bruder Klaus.
Wann: Jeden Mittwoch um 18 Uhr (oder zu passender Zeit)
Wo: Überall in der Schweiz, in der Öffentlichkeit: auf Plätzen, vor einer Kirche, einer Marienstatue, einem Kreuz etc.
Wer: Alle Menschen, denen ihre Heimat am Herzen liegt.
Wie: Wir beten den Rosenkranz und singen gemeinsam. Dauer ca. 30 Minuten
Warum: In dieser Krise wollen wir Zuflucht nehmen zu Maria, der Rosenkranzkönigin. Nur sie kann uns Frieden schenken und bewirken, dass sich unser Land wieder zu Jesus Christus bekehrt. Das öffentliche Rosenkranzgebet, welches auch ein starkes Glaubenszeugnis ist, hat eine besondere Kraft. Dies hat sich in der Geschichte immer wieder gezeigt.
Aktiv werden: Starten Sie selbst ein Rosenkranzgebet in Ihrer Nähe oder schliessen Sie sich einer bestehenden Initiative an. Alle aktuellen Informationen finden Sie auf Telegram oder auf unserer Webseite. www.die-schweiz-betet-ch, Telegram: t.me/dieschweizbetet, kontakt@die-schweiz-betet.ch

Skyperosenkranz vom Wahren Leben in Gott e.V
Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19.30, der nächste Gebetskreis ist am 09.12.21. Anmeldung unter WLIG-Deutschland@tlig.org mit Angabe des Skypenamens oder telefonisch unter 04481/9373262 (Annemarie Bödecker-Schulz)

Gästewohnung in Medjugorje
Ruhige Lage, Haus des Gebetes Tel.: 00387-63-818-533, 0049-(0)1578-246-6292 (WhatsApp), regina.pacis.medjugorje@gmail.com

Medjugorje-Gebetsgruppen und -Freunde
Nordeifel, Aachen, Moresnet, Heinsberg, Mönchengladbach, Bahnhofstr. 5, D-52159 Roetgen, Tel. 02471-2368, Fax 02471-2366, Botschaft/Termine: 02471-8403, e-mail: Medjugorje.Gebetsgruppen.Freunde@gmx.net

Wiedergutmachung am Dritten Freitag zu Ehren der 7 Blutvergießungen Jesu
Laurentius – Kapelle, Unterflossing 23, 84570 Polling – Mühldorf/Inn. An allen anderen 3. Freitagen: 12-19 Uhr bei Frau Ulrike Gaigl, Kolbing 5, 85469 Walpertskirchen, Tel: 080 83 444.

Haus des Gebetes Medjugorje
Das Haus des Gebetes lädt ein zu stillem Gebet, Lobpreis, Barmherzigkeitsstunde und Vorträgen über Maria und die Auflegung des Skapuliers. Täglich ab 10 Uhr. Nähere Infos unter 00387 63 818 533, www.regina-pacis-medjugorje.org

Mutter des Triumphes und Sieges
Jeden Herz Mariä-Samstag zur Mittagszeit gibt die Mutter des Triumphes und Sieges eine Botschaft für alle. Nähere Infos: www.rufderliebe.org

WLIG Gebetsgruppen der deutschsprachigen Schweiz
Bern: Krypta der Kirche Dreifaltigkeit, jeden 1.und 3. Montag des Monates von 19.00 bis 21.00 Uhr, Tel. 031 301 97 62.
Basel: Kapelle Borromäum, alle 2 Wochen, Freitags von 19.30 bis 21.15 Uhr, Tel. 061 701 31 01.
St. Gallen: Kloster St. Scholastica, 9327 Tübach, alle 2 Wochen, Montags von 11.30 bis 13.15 Uhr, Tel. 071 850 03 60 / 071 877 10 12.
Aargau: Krypta St. Michaels Kirche in Ennetbaden und bei Ursula Grenacher in Frick, alle 2 Wochen, Donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr, abwechslungsweise in Ennetbaden und Frick. Tel. 079 822 47 68 / 056 222 18 25.

Fabienne Guerréro in Deutschland
Fabienne Guerréro hat eine Erweckung des Gewissens (Seelenschau) erlebt. Ihr Zeugnis, in fünf Hefte geschrieben, hat die Imprimatur des Bistums Paris erhalten. Mgr. René Laurentin hat sie geprüft und erklärt, dass sie eine besondere Gnade erhalten hätte. Wenn sie Fabienne auch einladen wollen, können sie mit Frau Karine Mallmann, Kontakt aufnehmen: k.o.m@online.de

Gebetsgruppe Dozulé
Jeden Donnerstag un 16 Uhr (Lobpreis, Rosenkranz zusammengestellt von den Botschaften von Dozulé, Eucharistiefeier, und Anbetung). Adresse: Jean Hollerich, Croix d‘Amour de Differdange, 8 rue Pierre Dupong, L-4545 Differdange, Tel. 00352 58 92 43, GSM: 00352 621 133 888, Fax 00352 58 27 33, hoje@pt.lu

Françoise – Internetseite
Eine deutschsprachige Internetseite über das Werk der Zärtlichkeit Gottes, das Jesus durch Françoise begründet hat. Siehe www.tendressededieu.com